Graduiertenkonferenz 2021

Deadline: Dienstag, 12.10.2021, 11:00 Uhr

zum Antrag

Am Mittwoch, 10. November 2021, findet die Graduiertenkonferenz 2021 im neu renovierten Anatomiesaal der Akademie der bildenden Künste Wien statt.

Im Rahmen der Graduiertenkonferenz können Dissertant*innen, die sich in der Abschlussphase ihrer Dissertationsarbeit/ihres Ph.D.-Projekts befinden, ihre Dissertation/ihr Ph.D.-Projekt oder einen Teilaspekt dieser/dieses in einem öffentlichen Vortrag präsentieren. Pro Doktorand*in sind eine ca. 25-minütige Präsentation (inkl. Power-Point Präsentation, Videos, etc.) und eben so viel Zeit für die Diskussion vorgesehen. Moderiert werden die Beiträge von Kolleg*innen, die die Dissertation der/des jeweiligen Präsentierenden nicht betreuen, welche auch die Diskussion mit einer ersten Frage eröffnen. Für jede Präsentation gibt es auch eine*n Diskutant*in, welche*r die Präsentation zusätzlich kommentiert. Die Vorträge/Diskussionen können in Deutsch oder Englisch abgehalten werden. Die Konferenz findet ganztägig statt.

Die Graduiertenkonferenzen dienen der Sichtbarmachung der Dissertant*innen, ihrer Integration sowie dem Austausch und der Vernetzung der Doktorand*innen untereinander sowie mit den Forscher*innen und Künstler*innen an der Akademie der bildenden Künste. Des Weiteren leisten die Graduiertenkonferenzen einen wichtigen Beitrag zur Diskussionsförderung von Dissertationsthemen und -projekten. Debatten zwischen Disziplinen, die im Akademiealltag nicht im steten inhaltlichen Austausch stehen, sind dabei sehr erwünscht.

Die Präsentationen sollen den jeweiligen Arbeitsstand der Dissertation widerspiegeln. Deshalb sollen insbesondere Themen, die aktuell in der Bearbeitung relevant sind, im Fokus stehen. Dabei können Fragen wie etwa zu methodischen Herangehensweisen oder spezifische Problemstellungen innerhalb eines Teilaspekts zur Diskussion gestellt werden.


Einzureichen sind:

  • Ausgefülltes Antragsformular mit online-Eingabe, inkl.:
    • Titel des Beitrags und Abstract (max. 3.000 Zeichen, inkl. Leerzeichen)
    • Kurzer Lebenslauf

Hochzuladen sind folgende Unterlagen:

  • Inhaltsverzeichnis bzw. Kurzbeschreibung eines Kapitels der Dissertation bzw. des PhD-Projekts
  • Exposé der Dissertation bzw. des PhD-Projekts
  • Formlose Kurzempfehlung der*des Betreuers*in (kann in Form von 1-2 Sätzen erfolgen)
  • Aktuelles Studienblatt
  • Genehmigte Dissertationsvereinbarung (Dr. techn.: unterzeichnete Betreuungsvereinbarung)


Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen bis zum 12. Oktober 2021 über unsere Einreichplattform.

Bei Fragen zur Ausschreibung kontaktieren Sie bitte Julia Preisker (j.preisker@akbild.ac.at, +43 1 588 16-1115)

zum Antrag

zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.