Irmgard Lettner und Ernst Lemberger Wohn- und Atelierstipendium zum Studienabschluss

Deadline: Donnerstag, 28.02.2019, 11:00 Uhr

Eine Kooperation der Akademie der bildenden Künste Wien und Irmgard Lettner & Ernst Lemberger

Zielgruppe
Inskribierte Studierende der Akademie (Diplomstudium, MA, BA, PhD-in-Practice) im letzten Studienjahr, die eine soziale Bedürftigkeit nachweisen und einen Wohn- und Arbeitsplatz in Wien benötigen, um ihren Studienabschluss vorzubereiten.

Stipendienumfang
Stipendieninhaber_innen bekommen für elf Monate (September 2019 bis Juli 2020) kostenlos eine 70 m2 Wohnung mit Atelier am Karmeliterplatz in 1020 Wien zur Verfügung gestellt. Wohn-, Schlaf- und Badezimmer, Atelier sind voll eingerichtet und ausgestattet und können von einer Person oder einem Paar (mit einem Doppelbett ausgestattet) benutzt werden. Die Haltung von Haustieren ist nur mit gesonderter Genehmigung gestattet. Die Küche ist mit Elektroherd und Kühlschrank ausgestattet, das Bad mit Waschmaschine. Mitbenützung von Hofgarten und Terrasse möglich, Abstellmöglichkeit für Fahrrad vorhanden.

Die Anwesenheit der Stipendieninhaber_innen in der Wohnung/im Atelier für die Dauer von elf Monaten ist Bedingung, ebenso wie die Schenkung von zwei Werken an die Stipendienstifterin. Eine (auch zeitweise) Unter- oder Weitervermietung der Wohnung und/oder des Ateliers ist ausgeschlossen.

Vergabemodus
Die Unterlagen sind als eine PDF-Datei mit max. 5 MB und maximal 30 Seiten der Dateibenennung „Name_Vorname_LettnerLemberger“ einzureichen und müssen folgende Informationen beinhalten:

  • Kurzkonzept Projektvorhaben (1-2 Seiten)
  • Portfolio mit CV
  • Motivationsschreiben
  • Nachweis der sozialen Bedürftigkeit (narrativ) und
  • Empfehlungsschreiben der betreuenden Professorin/des betreuenden Professors
  • Studierende aus nicht-EU Staaten müssen eine gültige Aufenthaltsgenehmigung nachweisen

Der_die Stipendiat_in wird bei der Abschlussfeier im Juni 2019 bekannt gegeben. Eine Verständigung über den Stipendienerhalt erfolgt zuvor, da die Anwesenheit bei der Bekanntgabe des Stipendienerhalts dringend erwünscht ist.

Der_die Stipendiat_in wird von einer Jury, bestehend aus vier Lehrenden des Instituts für bildende Kunst der Akademie der bildenden Künste Wien und eines_einer externen Künstler_in oder Kurator_in, ausgewählt. Die Juror_innen 2019 sind Katahrina Brandl, Carola Dertnig, Marina Grzinic und Ruby Sircar.

Bei Fragen zur Ausschreibung kontaktieren Sie bitte Christine Rogi (c.rogi@akbild.ac.at, +43 1 588 16-1101)

zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.