Notfallstipendium

Deadline: Dienstag, 31.12.2030, 00:00 Uhr

zum Antrag

Das Notfallstipendium kann von allen Studierenden beantragt werden, die ohne eigenes Verschulden in eine unvorhersehbare soziale Notlage geraten sind, für die es keine staatliche Unterstützung gibt.

Fördermöglichkeiten der Stadt Wien sind z.B. die Hilfe in besonderen Lebenslagen der Stadt Wien, Mindestsicherung und Wohnbeihilfe.

Die Notsituation muss glaubhaft begründet werden, wobei eine gewisse finanzielle Lebensplanung seitens der Antragsteller_innen vorausgesetzt wird. Dieses Stipendium dient nicht der regelmäßigen Unterstützung von Studierenden, sondern soll die kurzfristige Überwindung einer Krise ermöglichen, weshalb nur für einen einmaligen Betrag angesucht werden kann. Wir bitten um Verständnis, dass Lebenshaltungskosten (wie bspw. Miete, Energiekosten, Nahrungsmittel etc.) nicht über das Notfallstipendium ausgeglichen werden können.

Für das Notfallstipendium kann das ganze Jahr über eingereicht werden.

Für die Einreichung erforderlich

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • Aktuelle Inskriptionsbestätigung
  • Scan der Meldebestätigung („Meldezettel“)
  • Tabellarischer Lebenslauf

Download Antragsformular

antrag_notfallstipendium.pdf [109.68 KB]

Bei Fragen zur Ausschreibung kontaktieren Sie bitte Vizerektorat Kunst | Lehre (akademiestipendien@akbild.ac.at)

zum Antrag

zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.