Akademie | Kunst | Öffentlichkeit Projektförderung

Deadline: Donnerstag, 18.03.2021, 11:00 Uhr

Die Akademie der bildenden Künste Wien ist ein Ort vielfältiger künstlerischer, wissenschaftlicher, sozialer Praktiken, Positionen und Denkweisen. Sie begreift sich als eine gesellschaftliche Kraft und will sich in diesem Sinne in den kommenden Jahren verstärkt proaktiv in öffentliche Debatten einbringen.

Die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen städtischen Öffentlichkeiten, mit diversen Adressat_innen und Akteur_innen zählt zu den erklärten Schwerpunkten der Akademie. Sie kennzeichnet ihr Verständnis von künstlerischer Praxis und deren Vermittlung, von wissenschaftlicher Arbeit und universitätspolitischer Profilierung.  Dazu gehören auch Eingriffe in den öffentlichen Raum, Interventionen sowie aktionistische und aktivistische Kunstformen. 

Zugleich ist der Anspruch der Akademie an künstlerische und wissenschaftliche Forschung auf umfassende Weise rekursiv – sie prägt die öffentlichen Diskurse mit, unter deren Voraussetzungen sie selbst stattfindet. Die Arbeit einer solchen rekursiven Universität basiert auf einer koordinierten und gut vernetzten Veranstaltungspolitik und -praxis, die sowohl künstlerische Interventionen und politische Debatten als auch wissenschaftliche Tagungen mit größerer Öffentlichkeitswirkung einschließen. (Link zum Mission Statement AKADEMIE | KUNST | ÖFFENTLICHKEIT)

Die Ausschreibung Akademie | Kunst | Öffentlichkeit Projektförderung lädt alle ordentlichen Studierenden sowie Mitarbeiter_innen der Akademie zur Einreichung von Projekten ein, die sich proaktiv im öffentlichen Raum positionieren.

Die Einreichung zur Förderung ist möglich für

  • Projekte, die von Mitarbeiter_innen oder Studierenden der Akademie initiiert und umgesetzt werden
    (Einreichungen werden nur von @student.akbild.ac.at und @akbild.ac.at-Email-Adressen akzeptiert!) 
  • Einzelpersonen sowie Gruppen
  • neue Projektideen sowie bereits laufende Projekte
  • Projekte, die zwischen Juni und Dezember 2021 realisiert werden (können)

Das Gesamtbudget zur Förderung aller Projekte beträgt dieses Jahr 15.000 Euro. Die ausgewählten Projekte erhalten finanzielle Förderung und werden sowohl auf infrastruktureller Ebene unterstützt als auch bei der Herstellung von Sichtbarkeit.

Die geförderten Projekte werden im Sommersemester öffentlich präsentiert und zwischen Juni und Dezember 2021 realisiert.

Die Jury besteht aus fünf vom Senat nominierten Personen (Lehrende, Studierende, allgemeines Personal) sowie zwei externen Jurymitgliedern, dem Rektor und einer Vertreterin des Büros für Öffentlichkeitsarbeit.

Einreichunterlagen

in einem PDF mit 10 bis max. 30 Seiten und maximal 5 MB

  • Kurzbeschreibung (max. 800 Zeichen)
  • Projektbeschreibung mit Konzept, Skizzen oder Fotos sowie Nennung etwaiger Kooperationspartner_innen
  • Budget- und Zeitplan
  • Portfolio von bisherigen Projekten
  • CV

Alle Angaben bitte in dieser Reihenfolge in einem PDF einreichen!
Links zu Audiofiles und Videos bitte im Antragsformular angeben.

Einreichungen werden nur von @student.akbild.ac.at und @akbild.ac.at-Email-Adressen akzeptiert!

Deadline Donnerstag 18. März 2021, 11.00 Uhr

Bei Fragen zur Ausschreibung kontaktieren Sie bitte Christine Rogi (c.rogi@akbild.ac.at, +43 1 588 16-1020)

zurück

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.